Martin-Luther-Singen für das CVJM-Driving-Doctor-Projekt fällt in diesem Jahr leider aus

Unser Martin-Luther-Singen für das Projekt „Driving-YMCA-Doctor für Sierra Leone“ am 10. November 2020 fällt in diesem Jahr wegen der Pandemie leider aus.

Wir würden uns freuen, wenn Ihr für dieses Projekt in Afrika, das unsere Hilfe weiterhin dringend benötigt, Eure Spende auf das folgende Konto überweisen könntet:

Förderer des Driving YMCA Doctor for Sierra Leone e.V.

IBAN: DE88 4949 0070 0261 1657 00

Herzlichen Dank!

Text und Foto: Ulrich Danielsmeyer

3.350 Euro für das CVJM-Driving-Doctor-Projekt

3350 Euro für das CVJM-Driving-Doctor-Projekt in Sierra Leone – CVJM Volmerdingsen zieht Spendenbilanz für 2015

Unser CVJM und unsere Kirchengemeinde unterstützen seit 10 Jahren das Projekt des Driving Doctors in Sierra Leone. Allein im vergangenen Jahr 2015 sind bei verschiedenen Veranstaltungen in Volmerdingsen insgesamt 3350 Euro in das Projekt geflossen. Aufgabe des Projektteams ist, das inzwischen mit zwei Fahrzeugen in diesem afrikanischen Land feste Touren unterhält, vor allem schwangeren Frauen, stillenden Müttern und Kindern in den abgelegenen Dörfern mitten im Busch eine kostenlose medizinische Basisversor-gung zur Verfügung zu stellen. Bei Komplikationen oder schweren Erkrankungen werden die Patientinnen oder die Kinder in ein Krankenhaus gefahren und auch diese Kosten sind durch das Projekt gedeckt. An dem Spendenerfolg in 2015 waren folgende Gruppen mit ihren verantwortlichen Mitarbeitern beteiligt: Neujahrsempfang und Martinsmarkt des Frauengesprächskreises (Birgit Danielsmeyer), Dorffest (Christine Boberg), Spielenachmittag (Bärbel Meyer) und Martin-Luther-Singen (Ulrich Danielsmeyer). Anlässlich eines Informationsabends bedankte sich die Initiatorin dieses Projektes, Frau Susanne Schröder aus Stift Quernheim, beim CVJM und der Kirchengemeinde für das langjährige Spendenengagement. Weitere Informationen zum Projekt erhalten Sie unter: www.driving-ymca-doctor.org. Ulrich Danielsmeyer