Babysitter gut ausgebildet

Gut gerüstet für ihren Einsatz als Babysitterin fühlten sich die Teilnehmerinnen am Ende des Babysitting-Kurses, der am vergangenen Wochenende vom Fo(u)r C. – Jugendtreff Nord in Zusammenarbeit mit dem CVJM Volmerdingsen angeboten wurde. Wer mit Kindern arbeitet, muss sich seiner Verantwortung bewusst sein. Es ist wichtig, dass die Mädchen nicht nur Spaß mit den Kindern haben, sondern auch gut darauf vorbereitetet sind. Das macht sicher im Umgang mit Kindern und stärkt auch das Selbstvertrauen der Babysitterinnen, erklärte Kursleiterin Bärbel Meyer ihr Interesse an diesem Angebot.

Zunächst beschäftigten sich die angehenden Babysitterinnen mit den Fragen der eigenen Motivation oder ihren Zeitressourcen. Aber auch die Frage „Was tue ich, wenn ich das erste Mal in einer Familie bin?“, wurde eingehend betrachtet. Um gut vorbereitet zu sein, bekamen alle eine Checkliste mit den wichtigsten Fragen und Informationen an die Hand. Natürlich gab es aber auch viele praktische Einheiten. Unter der Anleitung von Yvonne Möllers vom CVJM Volmerdingsen übten die Mädchen am Modell die richtige Haltung beim Wickeln. Als Mutter zweier Kinder vermittelte sie zudem viele Basisinformationen zum Baby- und Kleinkindalter, sorgte aber mit der von ihr gestellten Aufgabe des gegenseitigen Fütterns auch für Heiterkeit. „Je besser ihr vorbereitet seid, desto einfacher ist es im Ernst!“, bekräftigte die ausgebildete Erzieherin abschließend.

Weiterlesen …Babysitter gut ausgebildet

Volmser Dorffest 2017

Panoramablick aus 30 m Höhe auf das Volmser Dorffest 2017

Am frühen Sonntagmorgen des 03.09.2017 (es war noch recht nebelig und kalt) rollten doch ungewöhnlich viele Fahrräder durch Volmerdingsen. Grund war das dritte inklusive Dorffest, die damit verbundene Sperrung der Volmerdingsener Straße und der Tatendrang zahlloser ehrenamtlichen Helfer, die bis zum Beginn des Gottesdienstes um 10:00 Uhr noch ihre Aktionen, Stände und Angebote für die zu erwartenden Besucher vorbereiten wollten.

Und die Besucher kamen in Scharen! Trotz verschiedener Veranstaltungen in der Umgebung war das Dorffest wieder einmal ein Magnet für alle Volmser und angereiste Freunde des Dorffestes. Mit Beginn des Gottesdienstes gelang es der Sonne immer mehr, den morgendlichen Dunst zu durchdringen. Von unserer Volmser Weinstube konnten wir bald auf eine sonnenüberflutete Kirchwiese voller gut gelaunter Leute schauen, die dem Motto des Dorffestes – Der Südhang feiert!  – alle Ehre machten.

Mit der Sonne kam auch der Durst der Besucher auf Wein und Schorle. Mit einem Glas in der Hand und gutem Blick auf die große Bühne, auf der unter anderem die Voltigierenden des RVG, Volmser Blechreiz und Ringelstrumpf für  Unterhaltung sorgten, ließen es sich die Gäste gut bei uns gehen. Toll, dass Ihr alle bei uns vorbeigeschaut habt. Es waren nette Gespräche mit Euch!

Ganz herzlich bedanken möchten wir uns bei allen helfende Händen, die uns auf vielfältige Art und Weise unterstützt haben. Nur durch Euren Einsatz ist das Dorffest wieder so schön gewesen. Wir freuen uns schon jetzt auf das vierte Dorffest in Volmerdingsen.

Willkommen auf unserer neuen Webseite!

Liebe CVJMer, Volmser, Freunde und Besucher unserer Homepage,

wir freuen uns, dass ihr den Weg hierher gefunden habt und hoffen, dass ihr viel Wissenswertes und Informatives auf diesen Seiten findet.

Ihr möchtet einen Beitrag schreiben? Ihr möchtet uns einfach ein Feedback geben? Euch fehlen bestimmte Informationen? Nutzt unser Kontaktformular, wir freuen uns auf eure Rückmeldungen.

Auf ein baldiges Wiedersehen in den Gruppen oder bei den verschiedenen Aktionen unseres Vereins.

Es grüßt euch ganz herzlich
Euer CVJM-Vorstand

Jahreshauptversammlung 2015

Wie jedes Jahr hatte der CVJM Volmerdingsen am letzten Frei-tag im Januar zu seiner Jahres-hauptversammlung eingeladen. Trotz der widrigen Wetterumstände war das Gemeindehaus recht gut besucht. Als besonderen Gast des Abends konnte der 1. Vorsitzende Marco Möllers den Bundessekretär des CVJM-Westbunds Günter Lücking begrüßen, der die Anwesenden in seiner kurzen Andacht dazu einlud – unterstützt durch die Kraft des Glaubens – als CVJM allen Menschen in ihrer Verschiedenheit eine Heimat anzubieten.

In der Tagesordnung folgte der Bericht des Vorstandes über die zahlreichen Aktivitäten des vor-angegangenen Jahres. Hier kam neben den jährlich widerkehrenden Veranstaltungen wie der Aktion „Saubere Landschaft“, der Mitgestaltung des Spieletages im Gemeindehaus, dem traditionellen Osterfeuer, dem Martin-Luther-Singer zu Gunsten des Driving-YMCA-Doctor for Sierra Leone-Projektes, den gemeinsamen Festen mit der Kirchengemeinde (Sommerfest und Volmser Weihnacht) auch das beeindruckende Ithemba-Konzert im September des vergangenen Jahres zur Sprache.

Es folgten die Berichte aus den verschiedenen Gruppen des CVJM. Allein deren Vielzahl ist bemerkenswert: Verfügt der CVJM Volmerdingsen doch neben dem Posaunenchor, der Jungenjungschar, der Gruppe zur Gestaltung des Jungschar-Projekttags u. a. noch über vier aktive Sportgruppen.

Nach dem Bericht der Kassiererin und der Kassenprüfer folgten turnusmäßige Wahlen, bei denen die 2. Vorsitzende Britta Müller, die Kassiererin Birgit Reinkensmeier, der 1. Beisitzer Ralf Hauptmeier sowie die Kreisvertreterin Bärbel Meyer im Amt bestätigt wurden.

Einen weiteren Höhepunkt des Abends bildete die Ehrung der langjährigen Vereinsmitglieder. Erich Mettner erhielt aus der Hand des Bundessekretärs des CVJM-Westbunds Günter Lücking Urkunde und Ehrennadel als Dank für seine 50-jährige Mitgliedschaft im CVJM. Im Anschluss erzählte er launig aus seinem bewegten Leben und der Liebe zu seiner Ehefrau, derentwegen er in den 1960er Jahren nach Volmerdingsen kam. Weitere Jubilare sind Siegfried Lieber mit 50-jähriger und Hans-Hermann Grube mit 60-jähriger Mitgliedschaft im CVJM Volmerdingsen.

Mit einem Ausblick auf die Aktivitäten des Jahres 2015 und einem gemeinsamen Gebet klang die Jahreshauptversammlung aus.