Manege frei! 2017

„Manege frei“ hieß es am Freitag, 27.10.2017, als die kleinen Künstler des Zirkusprojektes in der selbst gebauten Manege im Gemeindehaus Volmerdingsen ihre zahlreichen Besucher verzauberten. Veranstaltet wurde das Zirkus-Projekt vom Fo(u)r C. – Jugendtreff Nord in Kooperation mit dem CVJM Volmerdingsen und dem Ev. Jugendreferat des Kirchenkreises Vlotho.

Eine ganze Woche hatten die Kinder in den Herbstferien dafür geübt. Und das war manchmal gar nicht so einfach. „Ich hätte nicht gedacht, dass ich wirklich auf einer Kugel balancieren kann“, meinte Jan und führte stolz seine neu geübten Fähigkeiten vor. Auch „hoch zu Ross“ wuchsen die Kinder über sich hinaus und entdeckten auf dem Rücken des Voltigierpferdes ihre bisher ungeahnten Akrobatikkünste.

Heiß her ging es aber auch bei den Mattenkünstlern, den Clowns, den Zauberern oder den Jonglage-Künstlern in der Probenphase. „Ich bin beeindruckt von dem, was die Kinder hier leisten. Besonders spannend war es für mich, den Lernprozess zu begleiten und die Entwicklung zu sehen, die die Kinder dabei machen“, betonte Jugendtreff-Leitung Bärbel Meyer. Für die gute Stimmung sorgten sicherlich auch die leckeren Zwischenmahlzeiten, die von den wechselnden Küchenteams des CVJM Volmerdingsen liebevoll serviert wurden.

Kurz vor der Präsentation am Freitag war die Spannung dann unter den Akteuren zum Greifen nah. Die lang herbeigesehnte Aufführung stand vor der Tür. „Die Kinder waren die ganze Woche mit solch einer Begeisterung und Vorfreude am Werk. Nun können sie sich ihren verdienten Applaus abholen“, so Gemeindepädagogin Ingrid Wilmsmeier.

Zum Auftakt gab es unter großer Begeisterung des Publikums einen Einzug aller Artisten, bevor die Zirkusdirektoren Mona und Mattis mit ihrem Moderatoren-Team schwungvoll in das Programm einstimmten. Den Zuschauern wurde während der Vorführung viel geboten. So staunten sie über das selbst gestaltete Bühnenbild, lachten mit den Clowns, wunderten sich über die fantastischen Tricks der Zauberer, waren erstaunt über die Leistungen der Akrobaten und Balancier-Künstler, bevor sie bei den Lichterspielen des Schattentheaters ein wenig ins Träumen gerieten. Der stürmische Applaus blieb natürlich nicht aus, als sich alle Artisten am Ende verneigten.

„Das finde ich toll, was ihr in dieser Woche alles auf die Bühne gestellt habt,“ bedankte sich eine zufriedene Mutter in der Kaffeepause bei dem zehnköpfigen Team der Mitarbeitenden.

Bei dieser positiven Resonanz steht eine Neuauflage im nächsten Jahr außer Frage.

Volmser Dorffest 2017

Panoramablick aus 30 m Höhe auf das Volmser Dorffest 2017

Am frühen Sonntagmorgen des 03.09.2017 (es war noch recht nebelig und kalt) rollten doch ungewöhnlich viele Fahrräder durch Volmerdingsen. Grund war das dritte inklusive Dorffest, die damit verbundene Sperrung der Volmerdingsener Straße und der Tatendrang zahlloser ehrenamtlichen Helfer, die bis zum Beginn des Gottesdienstes um 10:00 Uhr noch ihre Aktionen, Stände und Angebote für die zu erwartenden Besucher vorbereiten wollten.

Und die Besucher kamen in Scharen! Trotz verschiedener Veranstaltungen in der Umgebung war das Dorffest wieder einmal ein Magnet für alle Volmser und angereiste Freunde des Dorffestes. Mit Beginn des Gottesdienstes gelang es der Sonne immer mehr, den morgendlichen Dunst zu durchdringen. Von unserer Volmser Weinstube konnten wir bald auf eine sonnenüberflutete Kirchwiese voller gut gelaunter Leute schauen, die dem Motto des Dorffestes – Der Südhang feiert!  – alle Ehre machten.

Mit der Sonne kam auch der Durst der Besucher auf Wein und Schorle. Mit einem Glas in der Hand und gutem Blick auf die große Bühne, auf der unter anderem die Voltigierenden des RVG, Volmser Blechreiz und Ringelstrumpf für  Unterhaltung sorgten, ließen es sich die Gäste gut bei uns gehen. Toll, dass Ihr alle bei uns vorbeigeschaut habt. Es waren nette Gespräche mit Euch!

Ganz herzlich bedanken möchten wir uns bei allen helfende Händen, die uns auf vielfältige Art und Weise unterstützt haben. Nur durch Euren Einsatz ist das Dorffest wieder so schön gewesen. Wir freuen uns schon jetzt auf das vierte Dorffest in Volmerdingsen.

Aktion Saubere Landschaft 2017

Petrus meinte es in diesem Jahr richtig  gut mit uns! Als sich am 11.03.2017 rund 50 fleißige Müllsammler am Gemeindehaus und am Gerätehaus der Feuerwehr einfanden, schien die Frühlingssonne strahlend vom Himmel. Gut gelaunt versammelten sich Groß und Klein, ausgestattet mit Handschuhen und Eimern, um die Straßen rund um Volmerdingsen von Müll zu befreien.

Weiterlesen …

Volmser Weihnacht macht ihrem Namen alle Ehre

Eine Volmser Weihnacht, die ihrem Namen auch zwei Wochen vor dem großen Fest alle Ehre macht.

Am Samstag, 10.12.2016, gab es um 17 Uhr in der wunderschön beleuchteten Kirche die Volmser Weihnacht und damit eine weitere Auflage der CVJM-Weihnachtsfeier, die im achten Jahr wohl schon zur Tradition gehört und die viele Volmerdingsener nicht mehr missen möchten.

In der durch modernste Technik illuminierten Kirche wurde unter Beteiligung des Posaunenchores, des Projektchores und des Kindergartens Sternschnuppe die Weihnachtsbotschaft auf eindrucksvolle Weise verpackt und verbreitet.

Weiterlesen …

Manege frei!

Zirkusprojekt im Volmerdingsener Gemeindehaus begeistert groß und klein

 „Wir hatten eine tolle Woche. Wir haben viel geübt und viel gelacht und wir freuen uns, wenn es euch jetzt auch Spaß macht.“ Mit diesen Worten begrüßten die kessen Moderatoren Josephine und Mattis die Zuschauer zum Abschluss des Zirkusprojektes „Manege frei“.

In der ersten Woche der Herbstferien war es in diesem Jahr so weit. Im Gemeindehaus der Kirchengemeinde Volmerdingsen fand das Zirkusprojekt „Manege frei“ mit 30 teilnehmenden Kindern statt. Veranstaltet wurde diese Woche vom CVJM Volmerdingsen in Kooperation mit dem Jugendtreff Fo(u)r C und dem Jugendreferat Vlotho.

Weiterlesen …

Jahreshauptversammlung 2015

Wie jedes Jahr hatte der CVJM Volmerdingsen am letzten Frei-tag im Januar zu seiner Jahres-hauptversammlung eingeladen. Trotz der widrigen Wetterumstände war das Gemeindehaus recht gut besucht. Als besonderen Gast des Abends konnte der 1. Vorsitzende Marco Möllers den Bundessekretär des CVJM-Westbunds Günter Lücking begrüßen, der die Anwesenden in seiner kurzen Andacht dazu einlud – unterstützt durch die Kraft des Glaubens – als CVJM allen Menschen in ihrer Verschiedenheit eine Heimat anzubieten.

In der Tagesordnung folgte der Bericht des Vorstandes über die zahlreichen Aktivitäten des vor-angegangenen Jahres. Hier kam neben den jährlich widerkehrenden Veranstaltungen wie der Aktion „Saubere Landschaft“, der Mitgestaltung des Spieletages im Gemeindehaus, dem traditionellen Osterfeuer, dem Martin-Luther-Singer zu Gunsten des Driving-YMCA-Doctor for Sierra Leone-Projektes, den gemeinsamen Festen mit der Kirchengemeinde (Sommerfest und Volmser Weihnacht) auch das beeindruckende Ithemba-Konzert im September des vergangenen Jahres zur Sprache.

Es folgten die Berichte aus den verschiedenen Gruppen des CVJM. Allein deren Vielzahl ist bemerkenswert: Verfügt der CVJM Volmerdingsen doch neben dem Posaunenchor, der Jungenjungschar, der Gruppe zur Gestaltung des Jungschar-Projekttags u. a. noch über vier aktive Sportgruppen.

Nach dem Bericht der Kassiererin und der Kassenprüfer folgten turnusmäßige Wahlen, bei denen die 2. Vorsitzende Britta Müller, die Kassiererin Birgit Reinkensmeier, der 1. Beisitzer Ralf Hauptmeier sowie die Kreisvertreterin Bärbel Meyer im Amt bestätigt wurden.

Einen weiteren Höhepunkt des Abends bildete die Ehrung der langjährigen Vereinsmitglieder. Erich Mettner erhielt aus der Hand des Bundessekretärs des CVJM-Westbunds Günter Lücking Urkunde und Ehrennadel als Dank für seine 50-jährige Mitgliedschaft im CVJM. Im Anschluss erzählte er launig aus seinem bewegten Leben und der Liebe zu seiner Ehefrau, derentwegen er in den 1960er Jahren nach Volmerdingsen kam. Weitere Jubilare sind Siegfried Lieber mit 50-jähriger und Hans-Hermann Grube mit 60-jähriger Mitgliedschaft im CVJM Volmerdingsen.

Mit einem Ausblick auf die Aktivitäten des Jahres 2015 und einem gemeinsamen Gebet klang die Jahreshauptversammlung aus.